• 01_wandern
01_wandern1 2 3 4 5 6 7 8
Hotel Schwarzenbach Dolomiten Deutschnofen

Wandern im Unesco Weltnaturerbe Dolomiten

 

Wandern im Weltnaturerbe Dolomiten bedeutet, dass Sie sich hautnah inmitten der berühmten Dolomiten bewegen können:
Rosengarten, Latemar, die Seiser Alm, der Schlern, die Bletterbach-Schlucht, die Geisler, Fanes-Sennes-Prags und die Drei Zinnen: die Dolomiten sind einzigartig in ihrem Aussehen, einmalig in ihrer Geologie. Sie sind Traumlandschaften für Naturliebhaber und Alpinisten und Lebensraum für viele Wildtiere und seltene Pflanzen.

Nun sind sie zusammen mit anderen Bergzügen in den Dolomiten Unesco Weltnaturerbe geworden. Die Begründung der Unesco: "'einzigartige monumentale Schönheit" der Dolomiten.

Dolomiten
In Südtirol wurden folgende Gebiete nun in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen:

die Bletterbachschlucht
der Naturpark Trudner Horn
der Naturpark Puez-Geisler
der Naturpark Schlern-Rosengarten-Latemar
der Naturpark Fanes-Sennes-Prags
der Naturpark Sextner Dolomiten mit den Drei Zinnen
Weltnaturerbe im Veneto, Trentino und Friuli
Das Gebiet rund um den Pelmo und die Croda da Lago in Veneto zwischen Cadore, Zoldano und Ampezzo
Die Marmolada-Gruppe mit der höchsten Erhebung der Dolomiten (3.343 m) und dem weitläufigen Gletscher
Die Pale di San Martino, Pale di San Lucano und die Belluneser Dolomiten
Die Friulaner Dolomiten und das Oltre Piave als östlichster Teil in den Provinzen Pordenone und Udine
Die nördlichen Dolomiten zwischen Südtirol und Veneto mit den Ampezzaner Dolomiten

Für Südtirol und die anderen Regionen bedeutet die Ernennung der Dolomiten als Weltnaturerbe weltweite Anerkennung. Gleichzeitig ist der Titel Weltnaturerbe damit verbunden, die Natur und die Landschaft so gut als möglich zu schützen, zu pflegen und für die Nachwelt zu erhalten.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung Ihrer Touren und Wanderungen. Eine Auswahl an Wanderkarten steht Ihnen zur Verfügung.

ITALIANO | ENGLISH